Generalversammlung 2014

Zu Gast im Departement für Altertumswissenschaften

Die diesjährige GV von AlumniBasel führte uns in den Rosshof, der seit 2010 das Departement beherbergt. Prof. Dr. Susanne Bickel berichtete über das Forschungsprojekt der Universität Basel im Tal der Könige. Dabei wurde uns klar, dass diese Arbeit eine eigentlich wissenschaftliche Perle der Universität Basel darstellt, da es schon ein ausserordentliches Privileg ist, in diesem hoch bedeutenden Forschungsareal überhaupt zu einem Grabungsplatz zu kommen. Frau Prof. Bickel erklärte dies damit, das Basel schon seit Jahrzehnten im Bereich der Ägyptologie einen extrem guten internationalen Ruf geniesst und eine Forschungstradition hat aufbauen können, die auch von den ägyptischen Behörden entsprechende Wertschätzung erfährt.
Mehr zum Projekt erfahren Sie hier.

Anschliessend erfuhren die Alumni durch Prof. Dr. Peter Andrew Schwarz einiges über die Geschichte des Rosshofes. Unter anderem war zu erfahren, dass Herr Prof. Schwarz dem Pferd von John Wayne geholfen hat, sich unter die illustren Vierbeiner aus Geschichte und Mythologie einzuschleichen. Wer Lust hat, kann sich wieder mal in den Innenhof des Areals begeben und dort nach dem Pferdenamen suchen. Das Pferd hiess BANNER und ist jetzt in der Gesellschaft von BUCEPHALUS und Konsorten.

Wiederum sehr informativ war die Ansprache von Rektor Prof. Dr. A. Loprieno, der den Alumni Einblick in die Perspektiven der internationalen Entwicklung unserer Universität gab. Der Titel seines Beitrags lautete «Die Universität Basel auf dem Weg zur Globalisierung». Die anschliessende Fragerunde war wie immer sehr angeregt und der Rektor war auch beim anschliessenden Apéro ein gefragter Gesprächspartner.

Protokoll 2014
Jahresbericht 2014