Die Volkswirtschaft

Die Plattform für Wirtschaftspolitik - Erhalten Sie das wirtschaftspolitische Magazin «Die Volkswirtschaft» im Print-Jahresabonnement mit 50% Rabatt.

«Die Volkswirtschaft» ist das wirtschaftspolitische Magazin der Schweiz. Es erscheint zehn Mal im Jahr.
Die Autoren sind Experten aus Verwaltung, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. In Interviews und Streitgesprächen werden Standpunkte zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen kontrovers diskutiert.
Herausgeber ist das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO.

Alle Mitglieder von AlumniBasel erhalten exklusiv 50% Rabatt auf das Print-Jahresabonnement und zahlen statt
Fr. 100.-  nur Fr. 50.- pro Jahr.

Eine kostenlose Schnupper-Printausgabe der Zeitschrift «Die Volkswirtschaft» kann über redaktion(at)dievolkswirtschaft.ch oder online hier bestellt werden (mit Angabe der gewünschten Nr./Jahr).

Als Plattform für Wirtschaftpolitik finden Sie auf www.dievolkswirtschaft.ch viele spannende Beiträge.
Die Inhalte des Magazins stehen auf der Website sowie dem iPad (App Store) gratis zur Verfügung.

 

In der Ausgabe 7/2018 - Fokus auf die Bildung
Die Zeitschrift 'Die Volkswirtschaft' befasst sich in dieser Ausgabe mit der Bildung und bietet umfassende Überlegungen dazu. Sie behandelt das ganze Bildungssystem und legt den Akzent auf die Berufs- und Weiterbildung. Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann äussert sich in einem Interview. Stefan Wolter, SKBF, stellt fest, dass das Schweizer Bildungssystem gut bewertet ist, aber Verbesserungspotential beinhaltet. Ursula Renold, KOF, verweist darauf, dass die schweizerischen Steuerungsmechanismen (Gouvernance) der Berufsbildung beispielhaft sind. Und Pierre Dillenbourg, EPFL, spricht die Rolle der neuen Technologien für die Bildung in der Schweiz an.