Basler Forschung

Innovative Forschung. Regional verankert, international vernetzt – Merkmal und Exzellenz der Basler Forschung.

Die Universität Basel wird mit ihren Forschungsleistungen von verschiedenen globalen Rankings regelmässig unter den weltweit 100 besten Hochschulen aufgeführt. Sie ist als Forschungsinstitution regional verankert und international vernetzt. Als profilierte Volluniversität mit sieben Fakultäten schafft sie optimale Forschungsbedingungen und sieht den steigenden Wettbewerb als Ansporn, sich stets zu verbessern und national sowie international zu positionieren.

» Uni News - Aktuelle Forschungsergebnisse der Universität Basel
» Uni News - Ehrungen & Mitgliedschaften Universität Basel
» Uni News - Uni People

» Porträts von Basler Forschenden
Ihre Innovationskraft verdankt die Universität Basel den Leistungen ihrer Forschenden – Forschungsporträts einzelner Basler Forscherinnen und Forscher

» Nationale Forschungsschwerpunkte (NFS) der Universität Basel
Mit den NFS fördert der Bund langfristig angelegte Forschungsvorhaben zu transdisziplinären Themen von strategischer Bedeutung für die schweizerische Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Die NFS ermöglichen neue Forschungsrichtungen, die nicht durch einzelne Institutionen allein angestossen werden können. Die die Universität Basel ist Leading oder Co-Leading House in mehreren NFS.

» Forschungszentren & Forschungsnetzwerke Universität Basel
Aufgrund der vermehrt interdisziplinär und kooperativ ausgerichteten Forschung gewinnt die Vernetzung über die Grenzen der Departemente und Fakultäten hinaus zunehmend an Bedeutung. Neben den universitären Forschungsnetzwerke sind Forschende in zahlreiche nationale Initiativen eingebunden, in denen thematisch orientierte und/oder interdisziplinäre kooperative Forschung betrieben wird. Einige davon sind an der Universität Basel als Leading House verankert, andere durch eine signifikante Beteiligung von Forschenden der Universität Basel geprägt.

» Umfeld & Partnerschaften der Universität Basel
Die Universität Basel ist eingebettet in ein kulturell attraktives und wissenschaftlich aktives Umfeld. Zum einen strahlt die historische Kulturstadt Basel mit ihrer Lage an der Grenze zu Deutschland und Frankreich internationales Flair aus. Zum anderen befinden sich in unmittelbarer Nähe zur Universität hochkarätige Forschungsinstitutionen und Life-Sciences-Unternehmen.

» GRACE – das Graduate Center für Doktorierende und PostDocs
Als innovative und professionelle Plattform bietet GRACE, das Graduate Center für Doktorierende und Postdocs, bestmögliche Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Promotions- und Postdocphase. Es fördert den interdisziplinären Austausch und bereitet auf bevorstehende Herausforderungen innerhalb und ausserhalb der Universität vor. Neben diversen Trainingsformaten und Netzwerkanlässen ist GRACE eine Anlauf- und Servicestelle rund um das (Post-) Doktorat.

 

(Bild: Mediendatenbank Universität Basel. Schweizer Bauern trugen zur Domestizierung des Schlafmohns bei. Fotograf Raül Soteras, AgriChange Projekt)